Eine Psychotherapie zielt darauf ab, psychische und psychosomatische Leidenszustände zu heilen oder zu lindern, innere oder zwischenmenschliche Konflikte zu lösen, in Lebenskrisen zu helfen, problematische Verhaltensweisen und Einstellungen zu verändern , Persönlichkeitsentwicklung,Gesundheit und Lebensfreude zu fördern.

Eines meiner liebsten Bilder ist: die Fernbedienung für das eigene Leben wieder in Hand nehmen. Das Ziel ist im Dasein wieder die Regie zu übernehmen. Ich begleite Sie liebend gerne auf diesem Weg.

Psychotherapie bedeutet Reden, aber auch Handeln. Psychotherapie bedeutet Weinen und Lachen, wütend und erleichtert zu sein und manchmal alles davon. Psychotherapie bedeutet, in einem Veränderungsprozess achtungsvoll und aufmerksam begleitet zu werden.

Die große Intention im Psychodrama ist zudem die Entwicklung neuer Rollen.Ein sehr kreativer Prozess der es ermöglicht unsere Beziehungen bunter,freier und gesünder zu gestalten.

Wann Sie auf jeden Fall eine PsychotherapeutIn aufsuchen sollten:

– Sie haben Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen oder andere körperlichen Beschwerden und der Arzt kann keine körperliche Ursache feststellen.

– Seit längerer Zeit halten Sie sich nur noch mit Aufputsch-, Beruhigungs- oder Schlafmitteln (Psychopharmaka) aufrecht.

– Ohne ersichtlichen Grund bekommen Sie rasend Herzklopfen und Angst, dass Sie sterben müssen.

– Sie haben Ängste, die Sie belasten oder einschränken: z. B. vor dem Kontakt mit Ihren Mitmenschen, vor Autoritäten, vor großen Plätzen, vor engen Räumen, vor Prüfungen.

– Es plagen Sie oft Gedanken, über die Sie mit niemandem zu sprechen wagen (Scham- und Schuldgefühle, Hassgefühle, Unzulänglichkeitsgefühle, das Gefühl, verfolgt oder fremdbestimmt zu werden etc).

– Sie fühlen sich antriebs- und lustlos, erschöpft oder ständig überfordert.

– Sie oft niedergeschlagen und habe keine Freude am Leben.

– Sie sind traurig und vereinsamt.

– Sie befinden sich in einer belastenden Umbruchsituation (z. B. schwere Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfall etc), die schwer zu bewältigen ist.

– Sie denken manchmal an Selbstmord und/oder Ihr Leidensdruck ist so groß.

– Sie leben in einer Beziehung, die Sie sehr belastet.

– Sie fühlen sich durch Ihre Kinder dauerhaft überfordert.

– Sie haben wiederkehrend große Probleme im Kontakt mit anderen Menschen (z. B. am Arbeitsplatz).

– Sie sind süchtig – nach Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spielen.

– Sie fühlen sich innerlich gezwungen, ständig dasselbe zu denken oder zu tun

(z. B. zwanghaftes Waschen, Zusperren, Grübeln u.ä.), obwohl dies ein Leben sehr einengt.

– Sie kommen mit Ihrer Sexualität nicht zurecht.

– Sie haben Angst vor Entscheidungen.

Ich biete Einzel- und Gruppentherapie bei folgenden Problematiken und Themen an:

COMPUTERSPIELSUCHT
DEPRESSIONEN
TRAUMATA
ÄNGSTE | PANIKATTACKEN
BURNOUT
LEBENSKRISEN
SINNKRISEN
PSYCHOSOMATISCHE BESCHWERDEN
FRAUENSPEZIFISCHE THEMEN
ESSSTÖRUNGEN
BORDERLINE
KINDER | JUGENDLICHE
ALKOHOLISMUS
TRENNUNG | SCHEIDUNG
STERBEN | TOD | TRAUER
BEZIEHUNG | EHE | PARTNERSCHAFT
SUCHT
BIPOLARE STÖRUNG
ZWÄNGE

Wege entstehen dadurch,dass man sie geht

WALK & TALK Gespräche in der Natur, Waldspaziergang +Therapie b.z.w. Selbsterfahrung an der frischen Luft.






Ich biete ebenfalls Psychotherapie und Selbsterfahrung online via ZOOM an

PRAXIS FÜR PSYCHOTHERAPIE UND SELBSTERFAHRUNG

CLAUDIA BOHM-MESSNER

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

PRAXIS AM HOF

1010 WIEN Ledererhof 2

0043 676 7237277

kontakt@bohm-messner.com

KONTAKTFORMULAR